Monthly Archives: August 2014

You are here:

Regel 4: Stärkt Euch mit fettarmem Protein!

Protein

Proteine regenerieren und reparieren Fettarmes Protein spielt eine entscheidende Rolle dabei, unseren Energiehaushalt stabil zu halten, außerdem spendet es Nährstoffe, die den Körper regenerieren, reparieren und das Immunsystem stärken. Es hat sich gezeigt, dass Menschen, die sich über den Tag verteilt mit genügend Protein versorgen, ihre Muskelmasse besser erhalten und schlanker sind als jene, die…

Regel 3: Farbenfrohes Obst und Gemüse!

Obst und Gemüse

Obst und Gemüse, farbenfroh soll es sein! Wenn Ihr auf Euren Teller blickt, solltet Ihr eine Palette leuchtender Farben sehen – in Form von Obst, Gemüse und ballaststoffreichem Getreide (Vollkorn). Unser Körper braucht ihre Vitamine, Mineralstoffe, Antioxidantien und Enzyme, um leistungsfähig zu bleiben. Obst und Gemüse versorgen uns so mit Nährstoffen, wie die Natur es…

Regel 2 (Fortsetzung): Die richtigen Kohlenhydrate essen

Glykämischer Index

Kohlenhydrate Es gibt deutliche Qualitätsunterschiede. Vermeidet verarbeitete Kohlenhydrate wie Weißbrot, Nudeln und süßes Gebäck. Diese weisen auf dem glykämischen Index einen hohen Wert auf, das heißt, sie werden schnell verdaut, aufgespaltet und ins Blut freigesetzt. Das Problem ist, dass der Blutzuckerspiegel dann nach einiger Zeit schnell abfällt und man sich träge fühlt. Greift also lieber…

Regel 2: Kohlenhydrate in minimal verarbeiteter Form!

Kohlenhydrate

Hitzige Debatten Kohlenhydrate sind vor gut einem Jahrzehnt in Verruf geraten und entfachen auch heute noch hitzige Debatten. Es sollte aber für aktive Menschen, die ihre Konzentration und körperliche Leistungsfähigkeit optimieren wollen, außer Frage stehen, dass sie ihren Energiebedarf nur mit den richtigen Kohlenhydraten befriedigen können. Ohne Kohlenydrate brennt der Körper auf Sparflamme Minimal verarbeitete…

Eiweißpulver, wie und wann sinnvoll?

Proteingetränk

Eiweißpulver und -produkte können und sollen grundsätzlich nicht die Aufnahme normaler Nahrungsproteine (=Eiweiß) ersetzen. Wenn man aber vor dem Training keine große, schwer verdauliche Mahlzeit zu sich nehmen möchte, können entsprechende Produkte zugeführt werden, da die Proteine schnell zur Verfügung stehen. Außerdem können so proteinarme Mahlzeiten aufgewertet werden. In einer Studie testete man die Wirkung…

Regel 1: Mehr verbrauchen als essen!

Möglich durch ein Kaloriendefizit

Fettpolster loswerden Jeder Mensch hat einen individuellen Kalorienverbrauch pro Tag. Wir gewährleisten die Versorgung mit Energie über die Zufuhr von Kalorien in Form von Essen und Trinken. Ist im Tagesverlauf die Summe der zugeführten Kalorien kleiner als der Energieverbrauch, dann zapft unser Körper die (Fett-) Depots (zur Energiegewinnung) an und wir nehmen ab. 2 Möglichkeiten…